Size A A A

Gangbang im Pornokino - Ein wahrer Erlebnisbericht

Auf Travesta und der Internetseite eines Pornokinos in das ich ofter gehe, gibt es eien Kontaktbereich. Dort postete ich den Termin und die Uhrzeit meines nächsten Besuches. Dazu schrieb ich das ich mal wieder Lust auf einen geilen Gangbang hätte....

Ich kam mal wieder 15 Minuten zu spät in das Pornokino. Als ich dort wahr, warteten schon drei Männer auf mich mit denen ich mich über die Kontaktseite des Pornokinos verabredet hatte.
Wie immer hatte ich mich erotisch gekleidet. Zu den ultrakurzen Wetlookmini trug ich eine emg geschürte Corsage, Halterlose Nylons und High Heels. Der knallrote Nägellack und Lippenstift rundeten mein schon sehr nuttiges Gesamtbild ab.
Den Männer gefiel mein Outfit was ich an ihren geilen Blicken erkannte.
Wir gingen in ein kleines Separee und sofort begrapschten mich die drei, klar ich griff ja auch nach ihren Schwänzen. Als der erste seine Hose aus hatte fing ich an ihn seinen Schwanz hart zu massieren. Als er halbsteif wahr nahm ich ihn in meinen Mund. Ich schmeckte seine Geilheit und genoss es wie er in meiner nassen Höhle immer größer wurde. Dabei wichste ich die anderen beiden Schwänze. Abwechselnt blies und wichste ich die drei Lustkolben und wude dabei immer geiler. Es kommt nicht oft vor das ich gleich drei Schwänze aufeinmal verwöhnen darf. Die vielen Hände die mich befummelten steigerten meine Lust noch mehr. Es dauerte nicht lange bis ich so geil war das ich durchgefickt werden wollte. ich sagte zu dem Mann mit dem kleinsten Penis "fick mich - ich will deinen Schwanz tief in meiner Arschfotze spühren" Schnell holte ich das Gleitgel und einen Kondom aus meiner Handtasche und gab es ihn.
Ich kniete mich auf die Matte und streckte in meinen süssen Transenarsch entgegen. Die zwei anderen standen vor der Matte und abwechselnd verwönte ich die zwei Oral weiter.
Was für ein tolles Gefühl als ich die Eichel an meinem Loch spürte. Die Eichel drückte gegen meine Rosette, durchbohrte sie, und der Schwanz drang in mein enges Loch ein. Das Glied wahr nicht besonders groß aber sehr hart und fest. Langsam fing er an mich zu ficken und steigerte dan langsam das Tempo und ich genoss jeden einzelnen Stoß. Dabei fickten mich die zwei anderen abwechselnd in meinen Mund.

Comments (1)
Hot new Videos
Last commented models / Trending model comments / Most commented models
Last commented videos / Trending video comments / Most commented videos